Peter & Anja
Prinzenpaar der Stadt Trier 2018

Über uns

Name: Anja Meyer
Rolle im Hofstaat: Prinzessin
Geburtstag: 19.05.1969
Geburtsort: Trier
Beruf: Selbstständige Friseurin
Interessen: Karneval, Skifahren, Reisen, Freunde treffen, Spaß am LEBEN
Liebstes Karnevalslied: Echte Fründe (Die Höhner)
Lieblingsverkleidung: Alles ☺

Karnevalistischer Werdegang 

In Trier geboren und aufgewachsen, bin ich vor 24 Jahren der Liebe wegen nach Waldrach gezogen. Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder im Alter von 9 und 13 Jahren. Nach meiner Meisterprüfung habe ich mich in die Selbständigkeit begeben und betreibe seit 20 Jahren meinen Friseursalon  ,,Coiffeur Creativ Anja“ in Wasserbillig.

Die 5. Jahreszeit habe ich seit 1996 im KVW Waldrach als aktives Mitglied in der Showtanzgruppe, als Büttenrednerin, zuletzt mit Hofdame Sonja Lauterbach, Prinz Peter und Yvonne Schleimer mitgewirkt.

2011 habe ich als Hofdame das Waldracher Prinzenpaar Sandra II. und David I. durch die Session begleitet.

Inzwischen bin ich auch in der Nachwuchsförderung des KVW tätig und trainiere seit 2 Jahren die ,,kleinen coolen Jungs.“

Anja über ihre Rolle als Prinzessin

Ich freue mich sehr darauf mit meinem Prinzen Peter das Prinzenpaar der Stadt Trier zu werden und mein Amt  als Prinzessin mit viel  FREUDE und HERZBLUT auszuüben.

Es wird mir eine Freude sein den Trierer Karneval zu repräsentieren und die Gemeinschaft zu fördern, unter dem Motto ,,Hand in Hand in Stadt und Land.“

Für mich ist es wichtig, dass Karneval mit Leidenschaft, Frohsinn und Spaß gelebt wird und dies auf andere Menschen überspringt.

Ich freue mich auf eine tolle Session mit euch allen……… ☺

Name: Peter Peters
Rolle im Hofstaat: Prinz Peter I.
Geburtstag: 07.07.1970
Geburtsort: Trier
Beruf: Architekt beim Bistum Trier,
Bestatter
Interessen: Karneval
Liebstes Karnevalslied: KVW Lied
Lieblingsverkleidung: Prinz ☺

Karnevalistischer Werdegang

Am 07.07.1970 habe ich in der schönsten Stadt das Licht der Welt erblickt. Ich bin aufgewachsen in Kasel. Heute bin ich verheiratet mit meiner Sandra und habe eine wundervolle Tochter Johanna. Seit 17 Jahren arbeite ich als Architekt für das Bistum Trier. Nebenberuflich arbeite ich als Bestatter im familieneigenen Bestattungsinstitut in Waldrach.

Meine karnevalistische Laufbahn begann 1985 als Nachwuchsbüttenredner des KV Waldrach. Die ersten beiden Jahre als Solist, dann über 7 Jahre im Duo mit Birgit Christen als „Käthi und Jupp“. In den folgenden Jahren gab es mehrere wechselnde Partner bevor ich rund 20 Jahre mit meiner Lieblingspartnerin Elke Meyer als „Fons und Gret“ in der Bütt stand.

Seit 1989 bin ich im Vorstand des KVW zunächst als Pressesprecher, dann 2. Vorsitzender und schließlich 17 Jahre als Sitzungspräsident des besten Vereins auf der Welt. (musste mal gesagt werden )

In dieser Zeit habe ich immer sehr großen Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt und bin stolz darauf, dass heute ein großer Teil der Aktiven in „meiner Zeit“ als Präsident im Verein aufgewachsen ist. Deshalb schreibe ich auch heute noch gerne die Büttenreden für verschieden Gruppen und Einzelredner.

1997 durfte ich gemeinsam mit Sonja Lauterbach das erste Waldracher Prinzenpaar des KVW sein.

Nebenbei bin ich noch seit über 20 Jahren im Landesverband Rhein Mosel Lahn aktiv, darunter 12 Jahre als Schatzmeister, Vizepräsident, Kassenprüfer und nun wieder Schatzmeister.

Peter über seine Rolle als Prinz

Prinz der Stadt Trier zu werden ist im 33. Jahr meiner aktiven Laufbahn eine Herzensangelegenheit.

Ich möchte gemeinsam mit meiner Prinzessin Anja dazu beitragen den Karneval in Trier und der Region ein Stück weiterzutragen. Nicht umsonst haben wir unsere Regentschaft unter das Motto: „Hand in Hand in Stadt und Land“ gestellt. Dabei wollten wir insbesondere den Karneval dem Nachwuchs näherbringen, der Zukunft aller Vereine.

Ein besonderes Ereignis wird zum Ende unserer Regentschaft die Gala zu 44. Jubiläum des Karneval Verein Waldrach werden.

Ich bin stolz darauf Prinz der ältesten Stadt Deutschlands zu werden. Deshalb lasst uns nicht ständig singen wie schön der Dom in Köln ist oder wie schön der Rhein von Mainz nach Düsseldorf fließt.

Wir alle sind Trier, mit Porta, Dom und Mosel im Herzen.

Sechs Freunde und langjährige Vertraute sollten es sein.

Sie sind gefunden!

Zwei Adjutanten sorgen sich um das Wohlergehen des Prinzen und unterstützen das Prinzenpaar bei allen wichtigen Angelegenheiten und Entscheidungen im Verlaufe der Session. David Hellbrück; Freund der Hoheiten, selbst ehemaliger Prinz des KV Waldrach mit Sandra (der Frau des Prinzen), Tänzer im Männerballett „die spitzen Schlüpfer“, Büttenredner und Vorstandsmitglied sowie Hermann Hoff; ehemaliger Tänzer der Showtanzgruppe, mehrmaliger Fahrer der Prinzenpaare des KVW, in den letzten Jahren Tänzer und Akteur des Nachbarvereins KG Morscheid, stehen dem Prinzen in den nächsten Monaten in allen Lebenslagen zur Seite. Sie werden sich bemühen ihm all seine Wünsche von den Augen abzulesen.

Ganz bescheiden hat sich Prinzessin Anja für eine Hofdame entschieden. Sonja Lauterbach wird sich um sie und ihre Wünsche kümmern und sie durch die Amtszeit begleiten. Die Beiden sind ganz bestimmt keine Schwestern, dafür aber langjährige Freundinnen. Ob als Tänzerinnen der Showtanzgruppe, Büttenrednerinnen, Trainerinnen von großen und kleinen Tänzern oder Hofdamen des Prinzenpaares Sandra und David stehen beide in der fünften Jahreszeit gemeinsam auf der Bühne. Auch zu Peter gibt es neben der freundschaftlichen eine karnevalistische Verbindung. 1996/97 waren Sonja und Peter im Jubiläumsjahr des KV Waldrach das erste Prinzenpaar.

Ein Nordlicht wird als Fahrer ernannt. Matthias Dargel lenkt das hoheitliche Gefährt bei den Streifzügen durch Trier und Umgebung. Die Einhaltung des Terminplans ist sein Auftrag. Alkohol ist für ihn verboten. Als Mitarbeiter der Firma „BECKS“ in Bremen ist das für ihn kein Problem.

Zwei Hofnärrinnen sorgen für buntes Treiben im Hofstaat und auf der Bühne. Der Spaß an Karneval wurden Lea Lauterbach und Lisa Winkel bereits in die Wiege gelegt. Sie tanzten sich seit vielen Jahren durch die Garden des KVW. Heute sind sie aktive Tänzerinnen der Prinzengarde. Beide haben bereits als Büttenredner die Karnevalisten unterhalten und nicht zuletzt schmückte ihr Haupt schon die Prinzessinnenkrone. Lisa wacht seit einigen Jahren über die Protokolle der Vorstandsitzungen des Hauptvereins während Lea als Beisitzerin die Arbeit des Tanz- und Fördervereins vom KVW unterstützt. Auch das Internet und die neuen Medien werden von ihnen mit Bildern und Berichten aus der närrischen Zeit gefüllt.

Gemeinsam mit dieser bunten Truppe freuen wir uns auf eine unvergessliche Session!

Steckbriefe des Hofstaates

Name: David Hellbrück
Rolle im Hofstaat: Adjutant
Geburtstag: 12.11.1983
Geburtsort: Trier
Beruf: Wasserwart (Wasserwerk Ruwer)
Interessen: Karneval, Feuerwehr, Jagd
Liebstes Karnevalslied: Der schmucke Prinz (Fritz Weber)
Lieblingsverkleidung: passend zum Motto

 

Name: Hermann Hoff
Rolle im Hofstaat: Adjutant
Geburtstag: 12.06.1974
Geburtsort:
Beruf: Maurermeister
Interessen: Reisen, Wandern, Radfahren, Essen gehen, Freunde treffen,
ein schönes Glas Wein trinken, Couchabend, Karneval, Garten
Liebstes Karnevalslied: Ich bau dir ein Schloss (Jürgen Drews)
Lieblingsverkleidung: getreu dem Motto

 

Name: Sonja Lauterbach
Rolle im Hofstaat: Hofdame
Geburtstag: 05.08.1973
Geburtsort: Trier
Beruf: Erzieherin, Leitung der KiTa Waldrach
Interessen: Reisen, Freunde treffen, Tanzen
Liebstes Karnevalslied: Man müsste nochmal 20 sein… ☺ (Brings)
Lieblingsverkleidung: Pirat, Clown…. schön muss es sein!

 

Name: Matthias Dargel
Rolle im Hofstaat: Fahrer, Mädchen für alles ☺
Geburtstag: 05.10.1967
Geburtsort: Bremen
Beruf: Staplerfahrer, Maschinenführer der Firma BECKS
Interessen: Sport, Laufen, Reisen
Liebstes Karnevalslied: Schenk mir heut Nacht dein ganzes Herz (Die Höhner)
Das rote Pferd (Markus Becker)
Lieblingsverkleidung: Eisbär

 

Name: Lea Lauterbach
Rolle im Hofstaat: Hofnärrin
Geburtstag: 17.11.1997
Geburtsort: Trier
Beruf: FSJ an der Ruwertalschule Waldrach
Interessen: Tanzen, Reisen, Shoppen
Liebstes Karnevalslied: Kölsche Jungs  (Brings),  Pirate  (Kasalla)
Lieblingsverkleidung: Pippi Langstrumpf, Indianer

 

Name: Lisa Winkel
Rolle im Hofstaat: Hofnärrin
Geburtstag: 24.08.1989
Geburtsort: Trier
Beruf: Lehramtsstudentin, Bankkauffrau
Interessen: Reisen, Lesen, Karneval, Fußball
Liebstes Karnevalslied: Kölsche Jungs  (Brings),
der Schmucke Prinz (Fritz Weber)
Lieblingsverkleidung: Immer dem Motto angepasst

Sponsoren

Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Sponsoren:

Hauptsponsoren

Sponsoren

Unterstützer

Kontakt

Stadtprinzenpaar Trier 2018

{Anja & Peter}

 

+49 160 99130175‬

Haftung für Inhalte

Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen.  

 

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

 

Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine Vertraulichkeit im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen wird nur unter der vorstehenden Einschränkung gewährleistet. Insbesondere sollen alle Mitteilungen von personenbezogenen Daten über das Internet nur erfolgen, soweit nicht Rechte Dritter berührt werden. Es sei denn der Dritte hat in Kenntnis der vorstehenden Sicherheitslücken ebenfalls seine Zustimmung erklärt. Eine Haftung des Seitenbetreibers wird für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen.

 

Der Nutzung von allen veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung wird widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: BSP Rechtsanwälte www.bsp.ra.de